Zum Inhalt springen

Das passende Werkzeug für

Menschen, die

anders

ticken

Es gibt Werkzeug für Rechtshänder und für Linkshänder. Es gibt Werkzeug für norm-ale. Hier gibt es Werkzeug für Menschen, die anders ticken.
Für bunte Vögel.

Start: Mitte September
Frühbucherpreis bis 28. Juli

Das passende Werkzeug

für Menschen, die

anders

ticken

Es gibt Werkzeug für Rechtshänder und für Linkshänder. Es gibt Werkzeug für norm-ale. Hier gibt es Werkzeug für Menschen, die anders ticken.
Für bunte Vögel.

Start: Mitte September
Frühbucherpreis bis 28. Juli

Keiner sagt uns, wie wir unsere Werkzeuge am besten benutzen. Es ist voll ok, wenn du diese Werkzeuge für deinen Komfort nutzt. Du schuldest den anderen nichts. Begabung verpflichtet nicht.

Ohne uns wäre die Welt nicht vollständig.

Deine Buntheit entdecken und nutzen bedeutet ankommen!

Was ist dein Thema?

Müdigkeit   Energiemanagement   Aufschieben   Hochstapler    Reizüberflutung  Selbsteinschätzung   Abenteuer   Zielesetzung   Routine   Fokus    innerer Kompass   Selbstfürsorge   Grübeln    Dranbleiben     Umsetzungskraft    Anpassen

Ein Kurs kann und soll nicht alles abdecken, denn nicht jeder bunte Vogel kämpft mit den gleichen Aspekten seiner Neurobuntheit. Deshalb gibt es unterschiedliche Werkzeugkisten, die du jede einzeln buchen kannst, ganz nach deinem Bedarf.

Wovon hast du zu viel und wovon zu wenig? Es geht nicht um deine Antwort, es ist die Frage an und für sich, die spannend ist, denn es ist eine neurobunte Frage. Du brauchst nicht die gleiche Mischung wie Einfärber.

Wo fehlt das Werkzeug für mehr Stabilität?

Warum die Welt dich und du sie brauchst

Gleich vorweg: Ein Leben nur mit bunten Vögeln und ohne Einfärber macht keinen Sinn. Bunte Vögel verstehen dich vielleicht besser, doch Einfärber ergänzen dich oft an Stellen, wo ein neurobunter Mensch nicht kann.

Einfärber sind prächtig, anders prächtig.
Du brauchst sie. Und sie dich.

Vielleicht haben wir bunten Vögel das Rad erfunden. Aber wer hält es instand? Wer kontrolliert regelmäßig den Luftdruck, schmiert und ziert? Wir schauen meist erst, wenn es nicht mehr gut aussieht.

Es bringt nichts, der Welt zu erklären, wie du tickst. Die Welt interessiert sich nicht dafür, sie kann es auch gar nicht. Verstehst du, wie neurotypische Menschen ticken? Kannst du nachvollziehen, wie man die Zeitung mit den großen Buchstaben lesen kann?

Wie kannst du in einer Welt mit 95% Einfärbern deinen bunten Platz finden?

Mit meinen bunte-Werkzeug Kursen!

Maßgeschneidert, weil nicht jeder alles braucht

Das Einheitliche an den Kursen ist die Buntheit der Teilnehmer.
Jeder ist anders, das ist es, was alle gemeinsam haben.

In Kleingruppen von max. 12 Personen ist Raum für jeden.
Logik, Wissenschaft und Intuition, alles hat seinen Platz.
Du erhältst Hirnfutter und alltagstaugliches Werkzeug.
Du verstehst Hintergründe und profitierst vom Austausch.

Wir arbeiten in der Gruppe, es gibt keine spektakulären „Podiums-Einzel-Therapien“.
Wir sind unabhängig und offen. Spirituelle Überzeugungen spielen keine Rolle.

Jeder Kurs hat ein Thema, einen Leitfaden.
Die Themen der Abende folgen diesem und sind doch ausreichend flexibel, um sich jeder Gruppe anpassen zu können.

Wieso Gruppenkurse?

Eine Gruppe:
🐦 die klein genug ist, dass jeder gesehen wird
🐦 in der alle anders ticken
🐦 in der alle schnell unterwegs sind
ist ein besonderes Erlebnis.

Du denkst, du bist allein auf der Welt mit deiner Merkwürdigkeit? Du bist einzigartig, jeder ist anders und doch gibt es hier mehr Gemeinsamkeiten als du vermutest.

Das macht nicht nur etwas mit dir, das macht auch Spaß!

Wo ist Sand im Getriebe? Welches Werkzeug ist rostig?

Jetzt stelle ich dir die Kurse vor.

Welcher Aspekt ist bei dir gerade prädominant? Ließ dir die Beschreibungen durch. Du kannst dir gerne einen unverbindlichen Zwitscher-Quickie-Termin buchen.

Deine Werkzeugkisten:

Die Kurse sind im Nachfolgenden mit unterschiedlichen Farben dargestellt.

Du kannst jede Kiste einzeln buchen, sie bauen nicht aufeinander auf.

Eine Werkzeugkiste wird dir reichen, um eine spürbare Verbesserung deiner Lebens- oder Umsetzungenergie zu bewirken.

Werkzeugkiste 1

Umsetzungsakkus

der rote Faden

  • Begabung und Schwierigkeiten
  • Aufschieberitis und Grübeln
  • anders ticken verstehen

Von kämpfen
zu spielen!

Du bist bunt. Wenn du dein Leben so gestaltest, dass nur Platz für einige wenige Farben ist, dann ist das, als ob du einen Teil deines Gefieders mit Schlamm bedeckt hast, damit man nicht all deine Farben sieht. Das ist anstrengend.

Egal was du tust, stimmt die Dosierung, macht es dir Spaß. Hast du schon mal versucht, deine absolute Lieblingsbeschäftigung Vollzeit zu machen? Nichts ist effizienter, um den Spaß daran zu verlieren.

🐦Magst du dich stimmig fühlen?

🐦Magst du einfach zu dem Punkt gelangen, wo du dir sagst: Ich bin richtig, so wie ich bin!

🐦Magst du erfahren, wie du deine Eigenheiten am besten nutzt?

Was für andere der kürzeste Weg ist, ist für dich manchmal ein Umweg.

Im roten Faden erkläre ich dir die neurobunte Funktionsweise und beantworte deine Fragen zu deiner ganz speziellen Situation.

 

Du kannst so viel. Egal was es ist, du findest einen Weg. Doch nicht alle Wege sind gleich einfach. Du magst Herausforderungen. Wählst du deshalb einen schwierigen Weg?

Es ist möglich herausfordernde Projekte so zu gestalten, dass sie dir Energie geben. Wie? Indem du deine WIEs findest.

Die Frage lautet nicht: Was kannst du alles? Sondern: Welche Wege sind deine?

Deine Vorgehensweise ist manchmal so ungewöhnlich, dass du beschließt, es so zu machen wie alle, um nicht komisch angekuckt zu werden? Stell dir vor, deine Hände haben mehr oder weniger Finger als norm-al, du quetscht sie aber in norm-ale Handschuhe. Unbequem nicht?

Die Idee, jeden Tag eine Stunde zu meditieren oder Yoga zu machen, ist ja grundsätzlich gut, nur findet sie in deinem Alltag nicht regelmäßig Platz. Du machst es sporadisch oder gar nicht. Braucht es zu viel Zeit oder bist du zu ungeduldig?

🐦Wie kannst du die Kopf- /Körperbeziehung verbessern, ohne dass es Zeit kostet? Wer befielt hier eigentlich und warum?

Vielleicht warst du dein ganzes Leben lang im Überlebensmodus. Ich zeige dir, was Überlebensmodus ist und wie du ihn verlassen kannst.

Was dann passiert?

🐦 Du entdeckst eine Welt voller Möglichkeiten

🐦 Du hast mehr Energie und weniger zu tun

🐦 Deine Hirn- und Seelennahrung geht weg vom Fastfood hin zum Buffet.

Der rote FAden

7 Online-Treffen, mittwochs 18-19:30 Uhr
(18.09, 02.10, 16.10, 13.11, 27.11, 11.12,)

Maximale Teilnehmerzahl: 12 bunte Vögel
Aufzeichnungen, hilfreiche Audios und Zusammenfassungen, Zugriff min. 12 Monate

Frühbucher bis 28. Juli:
-100€ und einen Notfallkoffer

596€ 496€

596€

(inklusive MwSt, Ratenzahlung möglich)

Werkzeugkiste 2

Sozialakkus

erfolgreich zwitschern

  • Vorsicht und Vertrauen
  • Konflikten entspannt begegnen
  • Homo-sapiens-Toleranzgrenze

Von anstrengend
zu anregend

Rückzug gibt dir Energie und Menchenkontakt kostet dich welche. Vielleicht bist du eine introvertierte Rampensau, und redest gern vor Leuten, aber bitte nicht zu oft, denn danach bist du k.o. Vielleicht bleibst du auch lieber im Schatten.

In beiden Fällen: Du brauchst Mesnchenkontakt. Nur bitte energiesparend und -gebend. Kann man das steuern? Ja!

Mit dem Wissen über Energiemanagement im Umgang mit Menschen kannst du dir deine perfekte Menschenmischung und Menschendosis zusammenstellen und siehst kommen, ob du die Energie für etwas hast oder besser einen anderen Weg wählst.

Deutsch – Vogelisch, Vogelisch – Deutsch. Leider hat PONS dieses Wörterbuch noch nicht veröffentlicht. Warum nicht? Weil es nicht möglich ist. Denn die Wörter sind nicht das Problem, das Nicht-verstanden-Werden findet auf einem anderen Level statt.

Deine Worte sind klar, verständlich und ohne Hintergedanken, und doch scheint da etwas anderes oder noch mehr anzukommen, als du geplant hattest.

🐦Was ist da los? Wie kannst du das ändern?
🐦Wie sorgst du dafür, dass man dich versteht und du gehört wirst?

Kommunikationsmethoden sind eine gute Sache. Du kannst gerne Kurse dazu belegen oder Bücher darüber lesen.

Doch:
🐦Ist das Ziel nicht eigentlich, dass du spontan sein kannst?
🐦Magst du entspannt leben und kommunizieren?

Deshalb gibt es in erfolgreich Zwitschern keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern Wege zurück zu natürlicher, spontaner, entspannter Kommunikation.

🐦Magst du so erfrischend kommunizieren wie ein Kind, jedoch mit der ganzen Erfahrung und Besonnenheit eines Erwachsenen?

Wir schauen uns an, wie es geht und wie du dahinzurückfindest.

🐦Worum geht es beim Abgrenzen?
🐦Geht es wirklich darum, weniger zu spüren, gleichgültig zu bleiben?

Nein.

Ziel und Zweck von Abgrenzung ist Gleichgewicht, Kommunikation auf Augenhöhe und Vertrauen. All das hat damit zu tun, zu wissen, wann du zuständig bist und bis wo. Wer Abgrenzungsprobleme hat, ist nicht nur „Opfer“ von regelmäßiger Reizüberflutung oder Überforderung, sondern erfährt auch Abweisung, weil er die „Grenzen“ in beide Richtungen nicht kennt.

Sich korrekt abgrenzen hat also nichts mit Unterdrückung zu tun, sondern mit Empathie. Das ist der berühmte Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl.

🐦Geht das, ohne zu kämpfen?

Ja, Abgrenzung muss keine Energie kosten, im Gegenteil: Wer es beherrscht, hat mehr davon!

Du machst dir Sorgen um die Zukunft oder fürchtest dich, dass etwas Unangenehmes passieren könnte. Das führt direkt dazu, dass du grübelst. Die Energie, die du da verbrauchst, fehlt dir zum Beispiel bei Konzentration und Umsetzung.

Wenn du konfliktscheu bist, wirst du es auch bleiben.

Es gibt einen Unterschied zwischen Konfliktscheue und Konfliktvermeidung. Wenn du Konflikte vermeidest, dann werden sie größer, schwieriger und ermüdender.

Es geht nicht darum, Konflikte zu mögen. Es geht darum, energiesparend und locker damit umzugehen.

🐦Wie kannst du verhindern, dass dein Kopfkino vor Gesprächen mit dir durchgeht?

🐦Wie verhältst du dich in Konflikten, damit sie nicht aus dem Ruder geraten und schnell und energieeffizient zu Ende gehen?

Erfolgreich Zwitschern gibt dir Werkzeug.

Erfolgreich zwitschern

7 Online-Treffen, montags 18-19:30 Uhr
(16.09, 30.09, 14.10, 11.11, 25.11, 09.12,)

Maximale Teilnehmerzahl: 12 bunte Vögel
Aufzeichnungen, hilfreiche Audios und Zusammenfassungen, Zugriff min. 12 Monate

Frühbucher bis 28. Juli:
-100€ und einen Notfallkoffer

596€ 496€

596€

(inklusive MwSt, Ratenzahlung möglich)

Werkzeugkiste 3

Orientierung

Alles unterm Hut

  • Sog erzeugen, nutzen, steuern
  • Hochstaplersyndrom
  • innerer Kompass

neurobunt geleitet
weitermachen

Es gibt Dinge, die laufen wie von selbst. Manchmal. Und manchmal nicht.

Woran liegt es?
Wie kannst du es beeinflussen?

Fristen sind sehr praktisch, aber auch stressig. Wie kannst du dafür sorgen, dass auch Projekte, die keine Fristen haben, weiterkommen?

Indem du lernst Sog zu erzeugen, zu steuern und zu kontrollieren.

Du bist nicht zu viel und du überforderst andere nicht, wenn du viele Facetten von dir zeigst.

Es ist das Springen von einem Thema zum Nächsten, das Verzettelen, das verwirrt. Du navigierst öffentlich durch ein Chaos, das du gut kennst, für den anderen aber verwirrend ist.

Einem Gast servierst du eine fertige Pizza und gibst ihm keinen Pizza-Bausatz. Die Pizza ist nicht zu komplex, der Pizza-Bausatz verwirrt.

Dein Gericht kann noch so komplex sein, wenn es rund ist, schmeckt es.

In alles unterm Hut lernst du, das Gericht zu präsentieren. Das Rezept dazuzugeben nennt man Overdelivering.

Du kannst so viel. Doch meist zeigst du nur wenig davon. Denn Allrounder ist unseriös. Wir leben in einer Welt von Spezialisten.

Das Ende des Maskierens ist nirgends so schwierig wie im Berufsleben.

Doch nur wenn du dich als bunter Vogel zeigst, kannst du einen Alltag schaffen, der für dich stimmig ist.

Dein Hirn will in Bewegung bleiben.

Alles Neue ist spannend. Doch wie hältst du dir das Leben neu, ohne ständig das Rad neu zu erfinden.

Du brauchst sowohl Routine, als auch Neues. Das geht. Mit Verständnis der Mechanismen.

Respektiert werden.
Dazugehören.

Und trotzdem anders sein?

Die Stimme des Hochstablers in dir meldet sich noch immer. Auch wenn du schon 1000 mal bewiesen hast, was du kann. Wir schauen genauer hin und finden Lösungen.

Du weißt, dass du gut genug bist. Entspannt wird es, wenn du es nicht nur weißt, sondern auch fühlst.

Alles unterm Hut

7 Online-Treffen, dienstags 18-19:30 Uhr
(17.09, 01.10, 15.10, 12.11, 26.11, 10.12,)

Maximale Teilnehmerzahl: 12 bunte Vögel
Aufzeichnungen, hilfreiche Audios und Zusammenfassungen, Zugriff min. 12 Monate

Frühbucher bis 28. Juli:
-100€ und einen Notfallkoffer

596€ 496€

596€

(inklusive MwSt, Ratenzahlung möglich)

Schnäppchenjäger?

Buche bis zum 28. Juli und du sparst 100 Euro und erhältst einen Notfallkoffer geschenkt.

Buche nicht mehrere Werkzeugkisten gleichzeitig, sonst kriegst du das Neuronenknallen.

Wenn du dich nicht entscheiden kannst, dann nutze die Fragen am Ende der Seite oder buche einen Zwitscher-Quickie.
Du spielst Videos immer auf doppelter Geschwindigkeit ab? Nicht bei mir! Die Informationsdichte ist hoch.
Mit einem Kurs erhältst du so viel Hirnfutter, dass du satt wirst.
Du brauchst auch nicht alle Kurse, alles hängt zusammen, buchst du das eine, hat das Auswirkungen auf all deine Themen.

Du möchtest erst einmal eine kleine Kostprobe?

Dann sind vielleicht meine Notfallkoffer eine gute Möglichkeit. Das sind einzelne Abende auch mit max. nur 12 Teilnehmern.
Und mit einem Schnupperpreis…
Mehr erfährst du hier.

bunte Vogelstimmen

Daniela Fankhauser

Daniela Fankhauser, Schwendau

Danke, dass ich Teil der Gruppe sein durfte und nun wieder Spass an der Kommunikation entwickeln kann und mich täglich über neue Herausforderungen im Umgang mit meinen Mitmenschen freue. Umblättern...
Der Kurs "Erfolgreich Zwitschern" ist für all jene, die genau da an sich selbst arbeiten möchten, wo man im Umgang mit anderen eine höhere Perspektive beibehalten kann, und sich nicht von der Situation überwältigen lässt. Die Techniken und Betrachtungsweisen helfen sehr sich eine spielerische Art und Weise anzueignen, die einem erlaubt im Umgang mit Menschen immer wieder neu und unvoreingenommen zu agieren - obwohl man seine eigenen Grenzen akzeptiert. Die Zeit mit der Gruppe sowie die Techniken und kleinen Hilfsmittel die man auf dem Weg danach zur freien Verfügung hat - sind für mich der Startschuss in eine spielerische Leichtigkeit der Kommunikation.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Regina Vorig, Steinweg

ja, der Kurs hat mir definitiv etwas gebracht und ich würde ihn wieder belegen. Umblättern...
Besonders das Ausdehnen und verwurzeln sowie das Verständnis dass ich andere klein mache, wenn ich ihnen das Problem abnehme. Ich habe angefangen regelmäßig ein kleines bisschen „Blödsinn“ zu machen
Heike Höf Bausenwein

Heike Höf, Offenbach

Die Erkenntnis ein bunter Vogel zu sein und meinen roten Faden zu finden hat mir sehr geholfen mich und mein Handeln besser zu verstehen. Umblättern...
Die klare und freundliche Art sowie die tollen Fantasiereisen von Christine haben zu meiner Selbsterkenntnis und mehr Leichtigkeit massiv beigetragen. Deshalb musste ich unbedingt bei Ihr 5 Coachingtermine buchen, um die Entwicklung weiter begleiten zu lassen. Was kannst Du heute Gutes für Dich tun? Melde ich für den Kurs an…..
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Barbara Mischling, Wien

Der "roter Faden" mit Christine war ein Wahnsinn, eine Bereicherung für mich, es tat mir gut. Grundsätzlich hab ich im Kopf ihn wieder zu machen, um dran zu bleiben bzw. es auch zu vertiefen, denn je öfter ich was höre oder auch mitmache, umso besser verinnerliche ich es. Außerdem tat es so gut, sich in der Gruppe mit Gleichgesinnten auszutauschen, die Erfahrungen, die jeder mit sich bringt. Umblättern...
Christine mit ihrer offenen Art zu reden, wie ihr der „Schnabel“ gewachsen ist. Einfach und verständlich erklärt mit super Lebensbeispielen… und der Humor war auch ganz wichtig. Die Hartnäckigkeit, ein Thema zu knacken oder der Sache einfach Raum zu geben, tja, einfach verdammt viel Verständnis, Erfahrungen aus dem Leben und jeder, wirklich JEDER, so wie er ist … Was mir extrem in Erinnerung bleibt, ich bin noch immer so begeistert und sowas von dankbar, Christine hatte es bei mir binnen Kürze geschafft, mir aufzuzeigen wo ich ein Thema habe, Komfortzone! Die ist bei mir so klein, dass ich ständig im Lernbereich unterwegs bin und daher dauermüde war/bin…

Du weißt nicht, welche Werkzeugkiste die Passende ist?

Bitte zögere nicht, mit mir zu reden, wenn du nicht sicher bist. Wir finden schnell heraus, ob was passt und ein guter Start macht mehr Freude, als spätere Zweifel.

Gerne berate ich dich in einem Zwitscher-Quickie, welches Werkzeug am besten für dich passt. Natürlich kann es auch sein, dass ein anderes Angebot besser passt oder du bei mir an der falschen Adresse bist.

Allgemein: Die Reihenfolge ist völlig egal. Am besten du startest mit dem Thema, das dir am meisten unter den Nägeln brennt. Und da ja eh alles mit allem verknüpft ist und es oft darum geht, das Prinzip dahinter zu verstehen, ist es gut möglich, dass eine Werkzeugkiste reicht und du nachher selbst weitermachen kannst. Wenn dich mehrere Kisten interessieren und keines mehr brennt als ein anderes, dann fang entweder mit Kiste 1 an oder mit jenem, an dem dir die Termine am besten passen.

Als Orientierungshilfe kannst du dir folgende Fragen stellen:

1. Hast du Zeit und Energie?
        Ja: weiter mit Frage 3
        Nein: weiter mit Frage 2
2. Wo geht deine Energie flöten?
        Aufgaben: Kiste 1, Roter Faden
        Menschen: Kiste 2, Erfolgreich Zwitschern
        Beides: Nimm was mehr zwickt oder lass uns reden: Zwitscher-Quickie Termin
3. Weißt du wo du hin willst?
        Ja: weiter mit Frage 4
        Nein: dann können wir gerne kurz reden: Zwitscher-Quickie Termin
4. Weißt du, welcher Weg zu dir passt?
        Ja: Läuft für dich! Du brauchst nichts! Oder ein anderes Angebot von mir…
        Nein: weiter mit Frage 5
5. A) Fehlt der Sog, dich ins Umsetzen bringt? B) Fehlt die Klarheit, was zu dir passt? C) Leidest du am Hochstaplersyndrom oder an Selbstzweifeln? oder D) ist es was anderes?
        ABC: Kiste 3, Alles unterm Hut
        D: Erkläre es mir doch in einem Gespräch, dann schauen wir, ob ich was für dich habe: Zwitscher-Quickie Termin

Buchung

Ja, ich melde mich verbindlich zum folgendem Kurs an:

Der rote FAden

Ich sende dir die Rechnung schnellstmöglich, die (erste) Zahlung ist sofort fällig, der Platz 3 Tage reserviert.

Buchung

Ja, ich melde mich verbindlich zum folgendem Kurs an:

Erfolgreich Zwitschern

Ich sende dir die Rechnung schnellstmöglich, die (erste) Zahlung ist sofort fällig, der Platz 3 Tage reserviert.

Buchung

Ja, ich melde mich verbindlich zum folgendem Kurs an:

Alles unterm Hut

Ich sende dir die Rechnung schnellstmöglich, die (erste) Zahlung ist sofort fällig, der Platz 3 Tage reserviert.